Zum Inhalt

Naturschutz im Umbruch

Wie Naturschutzgebiete geplant werden – mit den Menschen, für die Menschen? Diese Frage stellt sich beim grössten Naturschutzpark, der in der Schweiz geplant ist.

 

In den Schweizer Alpen könnte der grösste Naturschutzpark der Schweiz entstehen; Der Parc Adula. Nebst der Natur soll davon auch die lokale Bevölkerung profitieren. Es geht um Geld, Tourismus und die Zukunft der Täler. Weltweit dient der Naturschutz immer häufiger als Wirtschaftsmotor für Randregionen, ob in der Schweiz, oder in Namibia.

 

Eine Reise zwischen Afrika und der Zentralschweiz entlang der Frage, wie der Mensch und die Natur gleichermassen geschützt werden können. Sendung Kontext vom 23. November 2016.